Menü Schließen
Die Bank für eine Welt im Wandel
0 Résultat

Mit Ihrer Hilfe übernimmt BGL BNP Paribas die Wohnkosten für Menschen in Not(*)

Die Coronakrise ist für uns alle eine belastende Situation. Sie hat einige Menschen in ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Wir sind uns dessen bewusst und haben zu ihrer Unterstützung eine Solidaritätsaktion ins Leben gerufen.

COVID-19 in Luxemburg: Zeigen Sie sich solidarisch

Als solidarisch handelnde Bank möchte BGL BNP Paribas Menschen in finanziellen Schwierigkeiten helfen. Die gesammelten Gelder fließen in einen Hilfstopf zur Unterstützung von Menschen, die sich aufgrund der Coronakrise in finanziellen Nöten befinden und nicht mehr in der Lage sind, bestimmte Rechnungen zu bezahlen oder laufende Kosten zu decken.

Im Rahmen dieser Solidaritätsaktion:

  • übernehmen wir die Wohnkosten unserer Kunden in finanziellen Nöten, indem wir uns an den Ratenzahlungen ihres Immobiliendarlehens beteiligen,
  • lassen wir einen Teil des Hilfstopfs dem Verein Caritas Luxembourg für dessen CORONA-HELPLINE zukommen, um Menschen zu helfen, die sich in einer schwierigen Wohnsituation befinden.

Möchten Sie sich an der Aktion beteiligen? Dann bezahlen Sie Ihre Einkäufe einfach mit Ihren Zahlungsmitteln von BGL BNP Paribas. Für jede Zahlungstransaktion fließen von BGL BNP Paribas 0,10 Euro in einen speziellen Corona-Hilfstopf.

Welche Kreditkarten können für die Aktion genutzt werden?

Sie können sich mit den folgenden Kreditkarten von BGL BNP Paribas an der Aktion beteiligen:

Außerdem können Sie Ihre mobilen Zahlungsmöglichkeiten nutzen: :

Welche Zahlungsarten sind bei dieser Solidaritätsaktion möglich?  ?

Ob Sie persönlich in Geschäften bezahlen oder online einkaufen: Alle Zahlungen, die Sie mit den oben aufgeführten Zahlungsmitteln von BGL BNP Paribas vornehmen, werden berücksichtigt.

Zahlen Sie möglichst kontaktlos

Bevorzugen Sie während der Coronakrise kontaktloses Bezahlen. Alle unsere Zahlungskarten sind mit der Kontaktlos-Funktion ausgestattet. Für Einkäufe unter 50 Euro und bis zu einem Gesamtbetrag von 100 Euro pro Tag wird keine PIN benötigt.

Gut zu wissen: Dieses Limit gilt nicht für Zahlungen mit Apple Pay!

Engagieren wir uns für Hilfsbedürftige

Diese Solidaritätsaktion unserer luxemburgischen Bank ist beispiellos. Sie ergänzt verschiedene andere Hilfsmaßnahmen für bedürftige Menschen, die seit Beginn der Coronakrise eingeleitet wurden.

So hat BGL BNP Paribas als engagierter und solidarischer Akteur der Region beispielsweise:

  • einer Reihe von Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben, sich für gemeinnützige Initiativen zu engagieren,
  • Spenden an Vereine unterstützt, die im Gesundheitssektor tätig sind,
  • tausende von Schutzmasken an das Gesundheitsministerium übergeben,
  • Zahlungen an Lieferanten der Bank beschleunigt,
  • das Soforthilfeprogramm der Bank aufgestockt.

* Vorbehaltlich Bedingungen. Bitte beachten Sie die Bedingungen der Aktion.