Menü Schließen
Die Bank für eine Welt im Wandel
0 Résultat

Als energetische Renovierung gelten alle Arbeiten, die die Energieeffizienz eines Hauses oder einer Wohnung verbessern.

Ziel dieser Modernisierung ist es, den Wohnkomfort zu erhöhen und zugleich den Energieverbrauch (Gas, Öl, Strom) sowie die Treibhausgasemissionen zu senken. Diese Aspekte spielen im Rahmen der Energie- und Ökologiewende in Luxemburg eine wichtige Rolle. Für nachhaltiges Wohnen.

Was sind die Vorteile nachhaltiger Energien? 

Eine ökologische Modernisierung Ihrer Wohnimmobilie hat viele Vorteile. Sie können dadurch:

  • die Treibhausgasemissionen und Ihren Energieverbrauch senken ;
  • den Energieausweis Ihrer Wohnimmobilie verbessern und ihren Wert im Verkaufs- und Vermietungsfall erhöhen ;
  • die Lebensqualität der Bewohner verbessern ;
  • Ihre Heizkosten senken ;
  • Ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen durch die Nutzung nachhaltiger Energie verringern.

Welche Finanzierungslösungen gibt es?

Renovierungsarbeiten sind immer mit Kosten verbunden. BGL BNP Paribas unterstützt Sie auf Ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit.

Um die notwendigen Arbeiten zu finanzieren, können Sie einen Privatkredit beantragen, der nach positiver Prüfung Ihrer Unterlagen auf Basis Ihrer finanziellen Möglichkeiten gewährt wird. Der auf maximal 75.000 Euro begrenzte Kredit hat eine Tilgungsdauer von 12 bis 60 Monaten.

Für Maßnahmen, die die Energieeffizienz verbessern sollen und den Wert der Immobilie steigern, können Sie möglicherweise ein Immobiliendarlehen in Anspruch nehmen. Die Tilgungsdauer ist länger und es fallen niedrigere Monatsraten an. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Berater von BGL BNP Paribas.

Welche Prämien gibt es für die energetische Renovierung?

In Luxemburg stehen Ihnen für die Finanzierung Ihrer Maßnahmen verschiedene Beihilfen für die energetische Renovierung Ihrer Wohnimmobilie zur Verfügung.

Vor Beginn der Arbeiten müssen Sie sich von einem zugelassenen Energieberater beraten lassen, damit Ihnen die PRIMe-House-Beihilfen gewährt werden. Er legt gemeinsam mit Ihnen die wichtigsten Arbeiten und die Renovierungsschritte fest.

Finanzielle Beihilfen für die Energieberatung

Finanzielle Beihilfen für die Energieberatung werden vom Umweltamt gewährt. Die finanzielle Beihilfe für die nachhaltige energetische Renovierung beträgt:

  • 1.000 Euro für ein Einfamilienhaus ;
  • 1.200 Euro für ein Haus, das zwei Wohnungen umfasst + 25 Euro für jede weitere Wohnung. Der Gesamtbetrag ist auf 1.600 Euro begrenzt.

Beihilfe zur Verbesserung der Energieeffizienz

Das Umweltamt gewährt sogenannte PRIMe-House-Beihilfen für die Durchführung von Sanierungsprojekten, die folgendes Ziel haben:

  • die Förderung der Nachhaltigkeit von Wohnraum ;
  • die Installation von technischen Anlagen, bei denen verstärkt erneuerbare Energien eingesetzt werden

Praktische Hinweise zur Beantragung dieser Beihilfen finden Sie auf Guichet.lu.

Gut zu wissen

Die PRIMe-House-Beihilfen können nur einmal pro Objekt und nur für ein Wohngebäude in Luxemburg gewährt werden.

Förderprämie für die Gewinnung von Strom aus erneuerbaren Energien

Wenn Sie eigenen Strom aus einer Photovoltaik-, Windkraft-, Wasserkraft-, Biogas- oder Biomasseanlage gewinnen, kann der Staat Ihnen eine Förderprämie gewähren. 

Der erzeugte Strom muss in das Netz eines nationalen Betreibers eingespeist werden. Die Prämie wird in Form einer Subvention pro erzeugter Kilowattstunde Strom gewährt, die dem vom Netzbetreiber gezahlten Marktpreis hinzugerechnet wird. 

Ermäßigter Mehrwertsteuersatz für die energetische Renovierung

Der luxemburgische Staat fördert die Renovierung von Wohnungen, die als Hauptwohnung genutzt werden, mit einem ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 3 %. Dabei darf der Gesamtbetrag der Vergünstigungen 50.000 Euro pro Wohnung nicht überschreiten.

Allerdings gilt der ermäßigte Satz nicht für alle Modernisierungsmaßnahmen, insbesondere nicht für Einbauküchen, technische Spezialeinrichtungen wie die Installation von Alarmanlagen, Innenjalousien und Vorhängen oder die Gestaltung der Außenanlagen.

Umfassende Informationen über Beihilfen für die energetische Renovierung

Informieren Sie sich im Vorfeld genau über die staatlichen Beihilfen, vor allem wenn Sie diese Fördermittel in Ihr Modernisierungsbudget einkalkulieren. 

Auf dem Portal guichet.lu erhalten Sie einen Überblick über alle Beihilfen für die energetische Renovierung. Dort finden Sie auch einen Simulator für Wohnbeihilfen

Manche Gemeinden bieten auch zusätzliche finanzielle Förderprogramme an. Informieren Sie sich!

(1) Einen Kredit in Höhe von insgesamt 15.000 Euro mit einer Laufzeit von 48 Monaten und einem festen Zinssatz von 1,81 % p. a. zahlen Sie in 48 Raten zu 324,19 Euro (ohne fakultative Versicherung) zurück. Keine Bearbeitungsgebühr. Fester effektiver Jahreszins (Effektivzins): 1,85% p. a. (in Verbindung mit einem „Essentiel“-Konto und einem Gehaltskonto bei unserer Bank). Vom Kreditnehmer geschuldeter Gesamtbetrag: 15.569,33 Euro.

Die Zahlenbeispiele sind unverbindlich und gelten nicht als Angebot und/oder Bewilligung eines Kredits. Die Bank haftet weder für dieses Beispiel noch für die Entscheidungen, die eine Person auf dessen Grundlage treffen könnte.

Das Angebot unterliegt Bedingungen und gilt vorbehaltlich der Annahme Ihres Antrags durch die Bank.