Menü Schließen
0 Résultat

Aktuelles

BGL BNP Paribas hat für seine Führungskräfte eine Seminarreihe organisiert, um sie für psychosoziale Risiken zu sensibilisieren. 

Burn-out, Sucht und Belästigung am Arbeitsplatz sind die stärksten Formen von psychosozialen Risiken in Unternehmen. Stress am Arbeitsplatz kann verheerende Auswirkungen auf das Engagement der Mitarbeiter haben, was an einer ungewöhnlich hohen Fehlzeitenrate im Unternehmen deutlich wird. Letztendlich wirken sich psychosoziale Risiken sowohl auf Unternehmen als auch auf die öffentliche Gesundheit negativ aus. 

Getreu dem Motto „Vorbeugung ist die beste Medizin“ hat BGL BNP Paribas eine Sensibilisierungskampagne organisiert, um seine Führungskräfte dabei zu unterstützen, psychosoziale Risiken in ihren Teams zu verringern und für eine gute psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu sorgen

Im Rahmen ihrer sozialen Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern legt die Bank besonderen Wert darauf, als verantwortungsbewusster Arbeitgeber zu handeln.

Interview mit dem Head of Human Resources

„Ein verantwortungsvoller Arbeitgeber zu sein bedeutet vor allem, sich bewusst zu sein, was die Stärke eines Unternehmens ausmacht, nämlich das Engagement seiner Beschäftigten.

Was uns bei BGL BNP Paribas verbindet, sind Werte und ein Versprechen: ‚Die Bank für eine Welt im Wandel zu sein‘. Daher erwarten wir von all unseren Mitarbeitern, dass sie uns dabei helfen, die Bank von morgen zu gestalten – in einer Welt, die besser und nachhaltiger werden soll.

Im Gegenzug investieren wir in die Entwicklung unserer Mitarbeiter und bieten ihnen motivierende und vielfältige Karrieremöglichkeiten. Und das in einem attraktiven Arbeitsumfeld, das durch berufliche Chancengleichheit und Respekt geprägt ist. 

Diese gegenseitigen Verpflichtungen sind das Bindeglied zwischen der Bank und ihren Mitarbeitern. 2018 ist es uns gelungen, die Integration der Mitarbeiter von ABN AMRO verantwortungsvoll durch den Erhalt von Arbeitsplätzen und Unterstützung während der gesamten Übergangsphase umzusetzen. Geschichtlich betrachtet ist BGL BNP Paribas durch mehrere Fusionen und Zusammenführungen entstanden, wodurch wir unsere Geschäftsaktivitäten und unsere Kundenbasis ausbauen konnten, aber auch mehr als 2.400 Mitarbeiter verschiedenster Herkunft und beruflicher Erfahrung zusammenbrachten.

Diese Vielfalt ist für uns heute ein großer Reichtum und ein echter Mehrwert für unsere Kunden.“

Louis de Looz-Corswarem

Head of Human Resources von BGL BNP Paribas

Förderung von Vielfalt und Inklusion

Die Vielfalt der Herkünfte, Gleichstellung der Geschlechter, Inklusion behinderter Mitarbeiter und Wertschätzung von Unterschieden gehören zu unseren Kernwerten. Die Tatsache, dass ein Umdenken stattfindet, wirkt sich positiv auf unser Unternehmen aus.

#Respect for colleagues

BGL BNP Paribas möchte seinen Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld bieten, in dem jeder mit Fairness und Respekt behandelt wird. Aus diesem Wunsch ist #Respect for colleagues entstanden, ein Sensibilisierungsprogramm mit dem Ziel, jegliche Art von Gewalt am Arbeitsplatz zu verhindern.

Chancengleichheit von Frauen und Männern

Die Bank engagiert sich stark für die Chancengleichheit von Frauen und Männern. BGL BNP Paribas hat 2012 die Charta der Vielfalt unterzeichnet und 2015 vom Ministerium für Chancengleichheit die Auszeichnung „Actions Positives“ erhalten.

63 % der männlichen Beschäftigten haben 2018 Erziehungsurlaub in Anspruch genommen. Im Jahr 2015 waren es nur 22 %.

BNP Paribas Luxembourg: Unterzeichner der Charta der Vielfalt Lëtzebuerg

Gewährleistung guter Arbeitsbedingungen

Wenn Mitarbeiter ein sicheres Arbeitsumfeld geboten wird, in dem sie sich entfalten können, wirkt sich dies auch positiv auf die Kundenzufriedenheit aus.

Top Employer

Das dritte Jahr in Folge hat BGL BNP Paribas die angesehene Auszeichnung „Top Employer Luxembourg” erhalten. Dieser Preis wird Arbeitgebern verliehen, die erstklassige Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter bieten und deren Weiterentwicklung fördern.

Pressemitteilung lesen

 
Gesundheitstag

Am jährlich stattfindenden Gesundheitstag nehmen die Mitarbeiter der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg gemeinsam an sportlichen Aktivitäten, Informationsveranstaltungen zum Thema Schlaf und Wellness oder anderen Angeboten teil.

Zahlreiche Mitarbeiter meisterten die sportlichen Herausforderungen, sodass den Vereinen Ile aux Clowns und ALA (Association Luxembourgeoise Alzheimer) zwei Schecks im Wert von jeweils 6.000 Euro überreicht werden konnten.

Work-Life-Balance

Die Mitarbeiter von BGL BNP können die Organisation ihrer Arbeitszeit äußerst flexibel gestalten.

Außerdem gibt es viele Angebote, die zu einer besseren Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben beitragen: Concierge-Service, Fitness-Center, Kindertagesstätte, Ruheraum.

Dynamisches Karrieremanagement

Im Jahr 2018 wurden Schulungen im Umfang von insgesamt 70.000 Stunden zur Karriereentwicklung unserer Mitarbeiter abgehalten. Erreichtes hinterfragen, lebenslang Lernen, neue Arbeitsweisen umsetzen: So fördern wir durch Schulungen die Fortschritte, Weiterentwicklung und Beschäftigungsfähigkeit unserer Mitarbeiter. 

Mehr dazu

Möchten Sie sich umfassender über das Engagement von BGL BNP Paribas informieren?