0 Résultat

Die Réserve Privilège ist eine Geldreserve. Mit diesem Liquiditätsvorschuss können Sie unbeschwert unvorhergesehene Ausgaben schultern oder sich einen Herzenswunsch erfüllen.

Sie können die Réserve Privilège jederzeit abrufen und nutzen, ohne die Verwendung der Mittel begründen zu müssen. Sie kann daher eine Alternative zur klassischen Kreditlinie oder zu einem Privatkredit darstellen.

Ein komfortables Liquiditätspolster

Die Réserve Privilège bietet Ihnen zur Finanzierung Ihrer Pläne eine permanent verfügbare Geldreserve in Höhe von:

  • mindestens 2.500 Euro ;
  • höchstens 37.500 Euro.


Der Höchstbetrag dieser Geldreserve darf das 8-Fache Ihres Monatsgehalts nicht überschreiten.
Wie auch bei einem Immobiliendarlehen oder einem Privatkredit ist bei der Réserve Privilège eine Bonitätsanalyse auf Basis Ihrer finanziellen Situation durch die Bank erforderlich, um Ihre Interessen zu schützen.
Nach Unterzeichnung des Vertrags und Gewährung der Kreditlinie können Sie sofort und dauerhaft über Ihre Réserve Privilège auf einem separaten Konto verfügen. Sie müssen den benötigten Betrag nur noch auf Ihr Konto überweisen, um ihn nach Belieben zu verwenden.

Aufstockung durch monatliche Rückzahlung

Die Kreditlinie Ihrer Réserve Privilège wird mit jeder Tilgung wieder aufgestockt. Dies erfolgt automatisch durch monatliche Abbuchungen über einen Dauerauftrag.

Der mit Ihrem Berater vereinbarte Rückzahlungsbetrag kann zwischen 2 und 5 Prozent des Betrags der Réserve Privilège liegen.

Am Ende des Kalenderquartals werden Kontoabschlussgebühren in Höhe von 4 Euro sowie die Sollzinsen berechnet. Die Zinsen fallen jedoch nur auf die in Anspruch genommenen Beträge an.

Gut zu wissen

Die Zinszahlungen im Rahmen einer Kreditlinie sind bis zu einem Betrag von 672 Euro pro Haushaltsmitglied steuerlich abzugsfähig(1).

Mit Réserve Protect sind Sie auf der sicheren Seite

Wenn Sie sich für die Kreditlinie Réserve Privilège entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, die Versicherung Réserve Protect abzuschließen. Diese übernimmt im Todesfall die Rückzahlung des im Rahmen der Réserve Privilège in Anspruch genommenen Betrags. Ihre Familie ist somit im Falle eines Unglücks abgesichert und muss für die Rückzahlung des Kredits keinen Cent aufwenden.

Benötigen Sie Geld für einen Herzenswunsch?

Enzo und Chloé möchten ihr Wohnzimmer mit einem neuen Sofa, TV-Möbeln und einem anderen Wandanstrich verschönern. Nach einem Gespräch mit ihrem Berater von BGL BNP Paribas entscheiden sie sich für die Réserve Privilège. Mit dieser Lösung können sie ihre Wünsche bequem finanzieren, ohne ihre Ersparnisse anzutasten. Sie zahlen den in Anspruch genommenen Betrag im eigenen Tempo zurück und stocken damit ihre persönliche Geldreserve für einen anderen besonderen Wunsch oder unerwartete Ausgaben wieder auf.

Häufige Fragen

  • icone faq question
    Wie unterscheidet sich die Réserve Privilège von einem Privatkredit oder der Kreditlinie OptiLine?

    Im Vergleich zur Kreditlinie OptiLine bietet die Réserve Privilège eine höhere Obergrenze von 37.500 Euro. Der Unterschied zum Privatkredit besteht darin, dass dieser zur einmaligen Inanspruchnahme vorgesehen ist und eine festgelegte Tilgungsdauer aufweist. Die Réserve Privilège steht dagegen unbefristet zur Verfügung und kann immer wieder in Anspruch genommen werden.

  • icone faq question
    Wann kann ich meinen Vertrag beenden?

    Sie können Ihren Vertrag jederzeit beenden. Auch die Bank hat die Möglichkeit, den Kredit fristlos zu kündigen oder auszusetzen, wenn kein oder ein deutlich geringerer regelmäßiger Eingang von Einkünften auf Ihrem Konto bei der Bank festzustellen ist.

(1) Einen Kredit in Höhe von insgesamt 15.000 Euro mit einer Laufzeit von 48 Monaten und einem festen Zinssatz von 1,81 % p. a. zahlen Sie in 48 Raten zu 324,19 Euro (ohne fakultative Versicherung) zurück. Keine Bearbeitungsgebühr. Fester effektiver Jahreszins (Effektivzins): 1,85% p. a. (in Verbindung mit einem „Essentiel“-Konto und einem Gehaltskonto bei unserer Bank). Vom Kreditnehmer geschuldeter Gesamtbetrag: 15.569,33 Euro.

Die Zahlenbeispiele sind unverbindlich und gelten nicht als Angebot und/oder Bewilligung eines Kredits. Die Bank haftet weder für dieses Beispiel noch für die Entscheidungen, die eine Person auf dessen Grundlage treffen könnte.

Das Angebot unterliegt Bedingungen und gilt vorbehaltlich der Annahme Ihres Antrags durch die Bank.