0 Résultat

Es gibt Zeiten, in denen unvorhergesehene Lebenshaltungskosten bezahlt werden müssen. Mit der Kreditlinie OptiLine brauchen Sie sich in diesem Fall keine Sorgen machen.

Was ist eine Kreditlinie?

Eine Kreditlinie ist eine flexible Liquiditätsreserve, die Sie einmalig oder wiederholt ohne Angabe des Verwendungszwecks bis zu dem anfangs vereinbarten Höchstbetrag nutzen können.

Wie funktioniert die Kreditlinie OptiLine?

Die Kreditlinie OptiLine von BGL BNP Paribas wird nach Prüfung Ihrer Unterlagen auf Basis Ihrer finanziellen Möglichkeiten für das Standard-Girokonto Optiflex gewährt. Sie können Ihre Kreditlinie unbefristet und bis zu einem bestimmten Betrag in Anspruch nehmen. 

Der Überziehungsbetrag im Rahmen Ihrer Kreditlinie reduziert sich teilweise oder vollständig mit jedem Zahlungseingang auf Ihrem Girokonto. Zinsen fallen nur auf die in Anspruch genommenen Beträge an, und zwar zeitanteilig für die verstrichenen Zeit. Sie können den Kredit jederzeit wiederholt bis zur vereinbarten Höchstgrenze in Anspruch nehmen. 

Wozu wird eine Kreditlinie benötigt?

Mit der Kreditlinie OptiLine können Sie Ihre alltäglichen Bedürfnisse finanzieren.

Dank dieses Kreditrahmens haben Sie die Möglichkeit, außergewöhnliche oder unerwartete Ausgaben jeglicher Art zu begleichen:

  • Ausgaben für Ihre Wohnung ;
  • Steuern ;
  • Kinderbetreuungskosten ;
  • usw.

Welche Vorteile bietet eine Kreditlinie?

  • Sie können über Ihre Liquiditätsreserve jederzeit frei verfügen.
  • Die Rückzahlungen sind flexibel und es gibt keinen festen Tilgungsplan.
  • Die Inanspruchnahme der Kreditlinie erfolgt über Ihr Girokonto und Ihre V PAY-Karte.
  • Die Kreditlinie wird unbefristet (oder bis auf Widerruf) gewährt.
  • Zinsen fallen nur auf den tatsächlich in Anspruch genommenen Betrag der Kreditlinie an.
  • Die Sollzinsen sind in Abhängigkeit von Ihrer persönlichen Situation steuerlich abzugsfähig(1).

Wie erhalte ich eine Kreditlinie?

Wie auch bei einem Immobiliendarlehen oder einem Privatkredit ist für das OptiLine-Angebot eine Bonitätsanalyse durch die Bank erforderlich, um Ihre Interessen zu schützen. 

In Abhängigkeit von Ihrer persönlichen Situation und Ihrer Rückzahlungsfähigkeit können Sicherheiten verlangt werden.

Gut zu wissen

Wenn Sie sich für OptiLine entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, die Versicherung Protect abzuschließen. Diese gewährleistet im Todesfall die Rückzahlung Ihrer Kreditlinie.

In welcher Höhe wird die Kreditlinie gewährt?

Die Bank prüft auf Einzelfallbasis, bis zu welchem Betrag die Kreditlinie gewährt wird. Dabei werden Ihre Bedürfnisse und Ihre finanziellen Möglichkeiten berücksichtigt.

Der Höchstbetrag liegt bei 12.500 Euro.

 

Häufige Fragen

  • icone faq question
    Wie unterscheidet sich die Kreditlinie OptiLine von einem Privatkredit oder der Réserve Privilège?

    Der Privatkredit ist zur einmaligen Inanspruchnahme vorgesehen und die Tilgungsdauer ist festgelegt. Die Kreditlinie OptiLine steht dagegen unbefristet zur Verfügung und kann immer wieder in Anspruch genommen werden. Mit der Réserve Privilège können Sie sich Herzenswünsche erfüllen und von einer höheren Obergrenze von 37.500 Euro profitieren.

  • icone faq question
    Wann und wie kann ich meinen OptiLine-Vertrag beenden?

    Sie können Ihren Vertrag jederzeit beenden. Die seit dem letzten Kontoabschluss fälligen Zinsen sind natürlich noch zu begleichen. Auch die Bank kann den Kredit fristlos kündigen oder aussetzen, wenn kein oder ein deutlich geringerer regelmäßiger Eingang von Einkünften auf Ihrem Konto bei der Bank festzustellen ist.

  • icone faq question
    Welche Tilgungsdauer ist bei einer Kreditlinie maximal möglich?

    Sie können über den Kredit frei verfügen, solange die vertraglich vereinbarte Obergrenze nicht überschritten wird. Die Rückzahlungen sind flexibel und es gibt keinen festen Tilgungsplan.

(1) Einen Kredit in Höhe von insgesamt 15.000 Euro mit einer Laufzeit von 48 Monaten und einem festen Zinssatz von 1,81 % p. a. zahlen Sie in 48 Raten zu 324,19 Euro (ohne fakultative Versicherung) zurück. Keine Bearbeitungsgebühr. Fester effektiver Jahreszins (Effektivzins): 1,85% p. a. (in Verbindung mit einem „Essentiel“-Konto und einem Gehaltskonto bei unserer Bank). Vom Kreditnehmer geschuldeter Gesamtbetrag: 15.569,33 Euro.

Die Zahlenbeispiele sind unverbindlich und gelten nicht als Angebot und/oder Bewilligung eines Kredits. Die Bank haftet weder für dieses Beispiel noch für die Entscheidungen, die eine Person auf dessen Grundlage treffen könnte.

Das Angebot unterliegt Bedingungen und gilt vorbehaltlich der Annahme Ihres Antrags durch die Bank.