Menü Schließen
Die Bank für eine Welt im Wandel
0 Résultat

Wir fühlen uns der Wirtschaft des Landes in besonderem Maße verpflichtet. Als Bank legen wir großen Wert darauf, die Wirtschaft nachhaltig zu unterstützen, indem wir Privatpersonen und Unternehmen bei ihren Investitionen und nachhaltigen Entwicklungsprojekten zur Seite stehen.

 

Unsere wirtschaftliche Verantwortung

Nachhaltigkeit im Finanzwesen

Nachhaltigkeit im Finanzwesen beruht auf Anlageprodukten, die gesellschaftliches Engagement und Anlageerfolg vereinen.

BGL BNP Paribas finanziert die Wirtschaft auf verantwortungsvolle Weise. In diesem Sinne bietet die Bank sozialverantwortliche Kapitalanlagen (SRI) an, die zur Erreichung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung beitragen.

Mit dem solidarischen Sparkonto Finance4Good können Sie mit Ihren Ersparnissen die Finanzierung ökologisch und gesellschaftlich verantwortungsvoller Projekte unterstützen.

Finanzierung nachhaltiger Entwicklungsprojekte

Finanzierung Ihrer grünen Projekte
Sie möchten in Ihrem Unternehmen die Energiewende vorantreiben?
Erfahren Sie, wie BGL BNP Paribas Geschäftskunden hilft, ihre Umweltschutzprojekte zu identifizieren und zu finanzieren.
Mehr über grüne Kredite
 
Mikrofinanzierung
Mikrofinanzierungen richten sich an Personen, die keinen Zugang zum klassischen Bankensystem haben.
Nach Ansicht von BGL BNP Paribas ist die Mikrofinanzierung eine unerlässliche finanzielle Stütze für die lokale Wirtschaft und ein wirksames Instrument zur Schaffung von Arbeitsplätzen.
Das Projekt microlux, das in enger Zusammenarbeit mit BGL BNP Paribas auf den Weg gebracht wurde, begleitet Privatkunden oder Sozialunternehmer, die keinen Zugang zum klassischen Bankensystem haben, bei der Aufnahme ihrer selbstständigen Tätigkeit, der Gründung oder der Weiterentwicklung ihres Unternehmens und finanziert diese Vorhaben.

Mikrofinanzierung in Luxemburg

Unterstützung von Sozialunternehmen
Sozialunternehmer begünstigen positives Wachstum und haben daher ganz neue Anforderungen an Bankdienstleistungen, die individuelle Beratung und spezielle Leistungen erfordern. Wir fördern Social Entrepreneurship – mit unserer Initiative Act For Impact und der Unterstützung unseres spezialisierten und in die Bankaktivitäten eingebundenen Teams.
Mehr über Act For Impact

Branchenpolitik

640322960

Als Bank ist es unsere Aufgabe, Finanzierungen in zahlreichen Branchen bereitzustellen, die jedoch teilweise hohe ESG-Risiken aufweisen, also im Hinblick auf die Faktoren Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance) als problematisch gelten. Die BNP Paribas Gruppe verlangt, dass ESG-Risiken bei Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen berücksichtigt werden.

Dies betrifft neun Sektoren: Öl & Gas, Landwirtschaft, Tabak, Palmöl, Kohle, Bergbau, Verteidigung, Kernenergie und Zellstoff. Für diese Sektoren haben wir Grundsätze aufgestellt, nach denen wir bei unseren Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen nicht nur wirtschaftliche Kriterien, sondern auch die ESG-Anforderungen berücksichtigen müssen.

Die CSR-Abteilung von BGL BNP Paribas hat somit im Jahr 2019 mehr als hundert Transaktionen anhand dieser Grundsätze überprüft.

Mehr über die Berücksichtigung von ESG-Kriterien

Möchten Sie sich umfassender über das Engagement von BGL BNP Paribas informieren?