Menü Schließen
Die Bank für eine Welt im Wandel
0 Résultat

Kombinieren Sie Sicherheit, Rendite und Flexibilität in einem einzigen Lebensversicherungsvertrag

Möchten Sie Ihr Portfolio diversifizieren, Ihre Angehörigen absichern oder die Übertragung Ihres Vermögens vorbereiten? Mit OptiLife2, einem von Cardif Lux Vie entwickelten und von BGL BNP Paribas vertriebenen Lebensversicherungsprodukt, können Sie Ihre Anlage- und Vorsorgeziele vorteilhaft vereinen sowie die Übertragung Ihres Vermögens vorbereiten.

  • Sicherheit: Anlage mit Kapitalgarantie und Zinszahlungen am Ende eines jeden Jahres in Abhängigkeit von der realen Bruttorendite des Fonds Général von Cardif Lux Vie,
  • Wertsteigerung: In Abhängigkeit von Ihrem Anlegerprofil können Sie auch in eine Auswahl von Fonds* investieren, deren Wertentwicklung marktabhängig ist,
  • Umfangreiche Auswahl: Fonds Général von Cardif Lux Vie, interne Fonds zur gemeinsamen Anlage (Fonds Internes Collectifs), SICAV der BNP Paribas Gruppe: Kombinieren Sie verschiedene Anlageinstrumente entsprechend Ihrer Anlageziele,
  • Optimale Lösung für die sichere Übertragung Ihres Vermögens,
  • Sonderzahlungen jederzeit möglich,
  • Optional: Todesfallschutz zur finanziellen Absicherung Ihrer Angehörigen.

Diversifizierung und Vermögensübertragung

Niklas wohnt in Luxemburg. Er möchte sein Vermögen vermehren und dessen Übertragung vorbereiten. Daher entscheidet er sich, einen Lebensversicherungsvertrag abzuschließen. Nachdem er mit seinem Berater die verschiedenen Anlagemöglichkeiten analysiert hat, wählt er die Investmentfonds aus, die am besten zu seinem Anlegerprofil und seinen Anlagezielen passen.

Wussten Sie schon? Die Lebensversicherung OptiLife² kann als Sicherheit für ein Hypothekendarlehen in Luxemburg dienen.

Planen Sie die Aufnahme eines Immobiliendarlehens oder Privatkredits? Dann können Sie Ihren OptiLife²-Fonds als Sicherheit verwenden.

Dieses von Cardif Lux Vie entwickelte Produkt wird vertrieben von BGL BNP Paribas, einer im Vermittlerregister unter der Nr. 1996AC001 eingetragenen Versicherungsagentur von Cardif Lux Vie.

*Diese Fonds verfolgen alle eine bestimmte Anlagestrategie, die wiederum ein bestimmtes Risikoniveau widerspiegelt. Die Fonds bieten weder Kapitalschutz noch garantierte Renditen.

 

 

Häufige Fragen zur Lebensversicherung OptiLife²

  • Kann ich Kapital aus meiner Lebensversicherung entnehmen?

    Ein teilweiser oder vollständiger Rückkauf ist jederzeit möglich und gebührenfrei (Ausnahme: Beim Fonds Général wird in den ersten drei Jahren ein Rückkaufabschlag erhoben).

    Es ist ratsam, einen Rückkauf erst nach Ablauf von 10 Jahren vorzunehmen, damit das Produkt weiterhin als Lebensversicherungsvertrag anerkannt wird.

  • Gibt es einen Mindestbetrag für Sonderzahlungen?

    Sonderzahlungen sind ab einem Mindestbetrag von 1.500 EUR pro ausgewähltem Anlageinstrument möglich.

  • Kann ich OptiLife² und OptiSave kombinieren?

    OptiSave und OptiLife² sind zwei Produkte für den Vermögensaufbau, die Sie durchaus kombinieren können.

    Mit OptiSave bauen Sie mit vorab festgelegten Sparraten nach und nach Kapital auf. Der Mindestbetrag der regelmäßigen Sparbeiträge ist 50 EUR.

    Bei OptiLife² sind dagegen jederzeit Zusatzbeiträge in Höhe von mindestens 1.500 EUR pro Anlageinstrument möglich. Dabei muss das im Rahmen einer Lebensversicherung akzeptierte Risikoniveau beachtet werden. Der Erstanlagebetrag für OptiLife² in Höhe von 10.000 EUR ist in einem Betrag zu zahlen.

  • Wer kann der Begünstigte des Kapitals sein?

    Im Erlebensfall sind automatisch Sie der Begünstigte des bis zum Ende der Vertragslaufzeit angesparten Kapitals. Sie können aber festlegen, wer im Todesfall vor Ende der Vertragslaufzeit bezugsberechtigt sein soll.

  • Ist der Vertragsabschluss mit einer Gesundheitsprüfung verbunden?

    Inwieweit eine Gesundheitsprüfung erforderlich ist, hängt von den gewählten Leistungen und dem Versicherungsnehmer ab, z. B. von dessen Alter und Gesundheitszustand, sowie von der Höhe des zu versichernden Kapitals.

  • Das luxemburgische Recht sieht für Inhaber von Lebensversicherungsverträgen einen erhöhten Schutz vor. Wie wird dieser gewährleistet?

    Die rechtlichen Rahmenbedingungen für Lebensversicherungen in Luxemburg bieten Ihnen einen höheren Schutz, der in Europa einzigartig ist.

    Alle Vermögenswerte werden im Rahmen der Lebensversicherungsverträge auf einem gesonderten Konto und getrennt vom übrigen Vermögen der Gesellschaft verwaltet.

    Als Versicherungsnehmer haben Sie im Falle der Insolvenz der Versicherungsgesellschaft in Bezug auf dieses Konto ein Vorrecht gegenüber allen anderen Ansprüchen: das sogenannte Superprivileg (super privilège).

Dokumentation ()