Menü Schließen
0 Résultat

Aktuelles

Journée mondiale de l'enfance

Weltkindertag

Wie jedes Jahr feiert UNICEF am 20. November den Weltkindertag. An diesem Tag wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet.

BGL BNP Paribas engagiert sich auch in diesem Jahr gemeinsam mit UNICEF für die Bewältigung der dringendsten Herausforderungen, mit denen sich Kinder weltweit konfrontiert sehen.

Aus diesem Anlass – und insbesondere, weil sich der Weltkindertag zum 30. Mal jährt – plant BGL BNP Paribas verschiedene symbolische Aktionen:

  • Blaue Anstrahlung des Oksygen-Gebäudes auf dem Kirchberg
  • Kuchenverkauf zugunsten von UNICEF
  • Ausstellung mit Bildern, die Kinder der Kindertagesstätte von BGL BNP Paribas in den Räumlichkeiten des Oksygen-Gebäudes auf dem Kirchberg erstellt haben

 

Alle Aktionen von UNICEF zum Weltkindertag

Mikrofinanzierung

Im März 2016 gründete BGL BNP Paribas Microlux, das erste Mikrofinanzinstitut in Luxemburg.

Microlux begleitet Privatkunden oder Sozialunternehmer, die keinen Zugang zum „traditionellen“ Bankensystem haben, bei der Aufnahme ihrer selbstständigen Tätigkeit oder der Weiterentwicklung ihres Unternehmens und finanziert diese Vorhaben. Mit Mikrokrediten können sinnvolle Initiativen ins Leben gerufen werden.

  • Unterstützung der Projekte von Unternehmen, die keinen Zugang zu klassischen Bankkrediten haben
  • Begleitung von Projektverantwortlichen durch ein Coaching-Programm, das von einem Netzwerk von Freiwilligen durchgeführt wird
  • Vergabe von Krediten in Höhe von bis zu 25.000 Euro

 

Die BNP Paribas Gruppe engagiert sich seit 30 Jahren für die Mikrofinanz

Sozialunternehmertum

Act for Impact, das Label für Sozialunternehmer

Im Mai 2019 hat BGL BNP Paribas die Initiative „Act for Impact“ ins Leben gerufen, um die Sozial- und Solidarwirtschaft zu fördern. So soll die Entwicklung dieser neuen Form des Unternehmertums, das sowohl wirtschaftliche Tragfähigkeit als auch eine positive gesellschaftlichen Wirkung anstrebt, vorangetrieben werden. Sozialunternehmen sind in Luxemburg und anderen Ländern maßgeblich an innovativen Lösungen für gesellschaftliche und ökologische Probleme beteiligt. BGL BNP Paribas möchte als verantwortungsbewusster Akteur der Realwirtschaft diese Entwicklung begleiten und unterstützen.

Mehr über Act for Impact

Unterstützung der Zivilgesellschaft

Unser Engagement erstreckt sich auch auf den Kampf gegen soziale Ausgrenzung und die Förderung der Achtung der Menschenrechte.

Unterstützung gemeinnütziger Organisationen in Luxemburg

Gemeinnützige Organisationen richten ihren Fokus auf das Gemeinwohl und brauchen einen verlässlichen und flexiblen Bankpartner. BGL BNP Paribas unterstützt Unternehmen des gemeinnützigen Sektors in Luxemburg auf verschiedene Weise:

  • Bankangebot: BGL BNP Paribas hat ein Bankleistungsangebot entwickelt, das auf die speziellen Anforderungen gemeinnütziger Organisationen ausgerichtet ist.
  • Bereitstellung von Know-how und Hardware-Spenden: Zahlreiche Mitarbeiter der Bank stellen Vereinen gelegentlich ihre Zeit und ihr Know-how zur Verfügung. Die Bank organisiert darüber hinaus Hardware-Spenden.
  • Aufrufe zu freiwilligen Aktivitäten im Rahmen des Programms „Hope“ und Ausrichtung des „Weihnachtsmarkts der Vereine“.

Alle Initiativen, an denen sich Mitarbeiter zugunsten der Zivilgesellschaft beteiligen, entfalten innerhalb von BGL BNP Paribas eine besondere Dynamik und spürbare Energie.

Sponsoring und Mäzenatentum

Im Rahmen von Partnerschaften mit lokalen Initiativen und Akteuren beteiligt sich BGL BNP Paribas aktiv am kulturellen und sportlichen Leben in Luxemburg.

Die Bank ist Hauptsponsor des luxemburgischen Fußballverbandes (Fédération Luxembourgeoise de Football) sowie Partner des Tennissports in Luxemburg, insbesondere über die BGL BNP Paribas Luxembourg Open.

Auch das kulturelle Engagement hat für BGL BNP Paribas einen hohen Stellenwert, was sich in Partnerschaften mit Akteuren und anerkannten kulturellen Veranstaltungen widerspiegelt.

Mehr über unsere Partnerschaften in Kultur & Sport

Förderung von Unternehmergeist

  • The Intrapreneur's Zone (TIZ) ist ein Förderprogramm, das Mitarbeitern die Gelegenheit bietet, ihren Unternehmergeist als „Intrapreneure“ zu entfalten, indem eine Innovationskultur mit Freiraum für Innovationsfreude geschaffen wird. Weitere Informationen über TIZ
  • Die Summer School. Jeden Sommer bietet BGL BNP Paribas zahlreichen Jugendlichen die Gelegenheit, mit Unternehmern aus den unterschiedlichsten Bereichen in Kontakt zu treten und sich von ihnen motivieren zu lassen. Die Jugendlichen lernen während der Summer School Selbstständige, Arbeitsumgebungen und Projekte kennen, mit denen sie ansonsten vermutlich nicht in Kontakt gekommen wären, und manchmal springt der Funke über. Das Programm der Summer School 2019
  • Konferenzreihen. Mit innovativen Konferenzen und Workshops verbindet und inspiriert die Bank die Mitarbeiter der Gruppe, ihre Kunden und die Zivilgesellschaft. Die Konferenzen befassen sich mit Fintechs, dem Erfolg bestimmter CSR-Initiativen, unternehmerischen Problematiken usw. Im Juli 2019 war das Thema der Konferenz Tech’IT Easy: innovative Zahlungsmethoden

Fondation Alphonse Weicker

Seit 30 Jahren fördert BGL BNP Paribas über die Fondation Weicker Wissenschaft und Forschung.

Die Stiftung bietet luxemburgischen Studenten finanzielle Unterstützung, organisiert Konferenzen und Seminare und engagiert sich als Partner von Fintech-Projekten der Universität Luxemburg. In Anerkennung ihres vielfältigen Engagements erteilte das luxemburgische Wirtschaftsministerium der Stiftung 2018 die Zulassung als Forschungseinrichtung.

Möchten Sie sich umfassender über das Engagement von BGL BNP Paribas informieren?