BGL BNP Paribas überblick

Überblick

 
Diese Seite drucken

BGL BNP Paribas wurde 1919 gegründet und nimmt auf dem nationalen Markt derzeit eine führende Position ein; gleichzeitig weitet sie ihren Aktionsradius auch auf die an Luxemburg angrenzenden Regionen aus.

 

Die Bank hat aktiv zur Entwicklung Luxemburgs zu einem internationalen Finanzzentrum beigetragen und ist in Luxemburg stark im Bereich des Mäzenatentums, des Sport- und Kultur-Sponsorings sowie im Bereich nachhaltiger Entwicklung engagiert.

Die in den Bereichen Retail Banking, Wealth Management und Corporate & Investment Banking tätige BGL BNP Paribas bietet Privatkunden, Freiberuflern, Firmenkunden und institutionellen Kunden eine besonders umfangreiche Produkt- und Leistungsauswahl.

In Luxemburg ist BGL BNP Paribas für Freiberufler sowie kleine und mittelständische Unternehmen und im Privatkundengeschäft zweitgrößte Bank. Darüber hinaus ist die Bank die Nummer eins im Allfinanzgeschäft, in dem sie individuelle Lösungen und Bankdienstleistungen anbietet.

Seit Mai 2009 gehört BGL BNP Paribas zur BNP Paribas Gruppe. BNP Paribas ist mit fast 4.000 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Finanzsektor.

    

2018 hat BGL BNP Paribas durch den Kauf sämtlicher Aktien ABN Amro Bank (Luxemburg) S.A.übernommen. Die Fusion wurde am 1. November 2018 wirksam. Damit wird die Position der Gruppe auf dem Sektor Private Banking in Luxemburg gestärkt.

 

Mehr über die BNP Paribas Gruppe

 

 

SIMULATOR UND TOOLS
Schnell und praktisch