Zusatzrente für selbstständig oder Freiberufler
 

 

ZUSATZRENTE

 

Sind Sie selbstständig oder Freiberufler? Sorgen Sie schon heute für einen schöneren Ruhestand vor!

 

Entscheiden Sie sich noch vor dem 10. Mai für einen OptiLib-Vertrag und wir schenken Ihnen den Ausgabeaufschlag für den Altersvorsorgeplan im ersten Vertragsjahr1 !

 

Durch den erweiterten Anwendungsbereich des Gesetzes über die 2. Säule der Altersvorsorge können Sie nun ein Zusatzrentensystem nutzen und gleichzeitig in den Genuss von Steuerermässigungen kommen2 

 

BGL BNP Paribas und Cardif Lux Vie bieten Ihnen OpitLib an, eine individuelle Lösung, die Altersvorsorge und Vorsorgeversicherung (Tod, Invalidität) miteinander kombiniert.

 

Die Stärken von OptiLib:

 

  • Erhöhen Sie Ihre Einkünfte im Ruhestand durch das angesparte Kapital aus Ihrem Zusatzrentenplan.
  • Sichern Sie sich und Ihre Angehörigen ab, um im Ernstfall (Tod, Invalidität) vorbereitet zu sein. 
  • Profitieren Sie von Steuervorteilen: jährliche steuerliche Abzugsfähigkeit und Einkommensteuerbefreiung am Laufzeitende3
  • Investieren Sie in ein breites Fondsspektrum und sorgen Sie gezielt für Ihren Ruhestand vor (Fonds Général oder Investmentfonds).  

 

Die Vorteile von BGL BNP Paribas:

 

  • Nutzen Sie die Expertise und Verfügbarkeit unserer Berater in der Zweigstelle, um Ihren individuellen Vertrag auszugestalten
  • Profitieren Sie von einer erleichterten Gesundheitsprüfung4
  • Passen Sie die Höhe und/oder die Zahlungsweise Ihrer Beiträge zu Ihrem Anlageplan an. Eine Umschichtung pro Jahr ist gebührenfrei. 

 

Erfahren Sie mehr über OptiLib

 

OptiLib ist ein Produkt des Versicherers Cardif Lux Vie und wird über dessen Versicherungsagentur BGL BNP Paribas vertrieben. 

 

Die Voraussetzungen für einen OptiLib-Vertrag: 1) Freiberufliche oder selbstständige Tätigkeit. 2) Wohnsitz in Luxemburg. 3) Anmeldung bei der Sozialversicherung in Luxemburg

4) Volljährigkeit und Höchstalter von unter 70 Jahren zu Vertragsbeginn

 

 

1 Die Bedingungen des Angebots erhalten Sie in der Zweigstelle

2 Die steuerliche Behandlung richtet sich nach der individuellen Situation des Steuerpflichtigen und kann sich im Laufe der Zeit ändern.

3 Zum Zeitpunkt der Beitragszahlung fällt eine Abgeltungssteuer in Höhe von 20,9 % an. Dies entspricht einem Steuereinbehalt von 20 % zuzüglich einer Verwaltungsabgabe (taxe rémunératoire) in Höhe von 0,9 %. Die Beiträge können gemäß Art. 110, 3 a L.I.R. als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden und sind bis zu 20 % der Nettoeinkünfte aus Erwerbstätigkeit abzugsfähig. Zum Laufzeitende wird lediglich ein Beitrag zur Pflegeversicherung in Höhe von 1,4 % fällig.

4 Mehr zu den Konditionen erfahren Sie in der Zweigstelle

  

SIMULATOR UND TOOLS
Schnell und praktisch

 

Sicherheitstipps 

 

Multiline

 

BGL BNP PARIBAS, Ihre Bank in Luxembourg

 

Facebook    Twitter     LinkedIn     Youtube

 

BNP Paribas in Luxemburg

IHRE PLÄNE

MEHR ERFAHREN

Allgemeine INFOS

 

 

BGL BNP Paribas

Kontakt | Sitemap | Disclaimer | Cookies-Richtlinien | Copyright - 2019