Menü Schließen
Die Bank für eine Welt im Wandel
0 Résultat

Lebensversicherung für Kinder: eine sichere und renditestarke Sparlösung

Die Vorsorge für die Zukunft eines Kindes beginnt weit vor seinem Einstieg ins Berufsleben. Ab seiner Geburt können Sie eine Lebensversicherung zu seinen Gunsten abschließen.

Diese von Cardif Lux Vie entwickelte Lebensversicherung bietet Ihnen:

  • Kapitalschutz,
  • Anlagen in einen Fonds mit Garantiezins, der bei Vertragsabschluss festgelegt wird und auf alle Beiträge Anwendung findet,
  • Die Gewissheit, dass der Vertrag in jedem Fall bis zum Ende seiner Laufzeit fortgeführt wird,
  • Die Möglichkeit, den Zeitpunkt, zu dem das Kind über das Kapital verfügen kann, selbst zu bestimmen,
  • Optionale Zusatzversicherungen zur Absicherung des Versicherten und/oder des Bezugsberechtigten gegen das Invaliditätsrisiko.

Die Beitragszahlungen sind steuerlich abzugsfähig, sofern der Vertrag eine Mindestlaufzeit von 10 Jahren erreicht hat und Sie im Großherzogtum Luxemburg steuerpflichtig sind.

Eher Lebensversicherung als Sparkonto

Finanzierung des Studiums, Auslandsaufenthalt, Wohnungseinrichtung ... Victoria ist sich bewusst, dass ihr Sohn für seinen zukünftigen Lebensweg Geld benötigen wird. Sie sucht eine Lösung, um Kapital anzusparen, über das ihr Sohn auf jeden Fall verfügen kann, sobald er volljährig ist. Victoria hat darüber hinaus die Möglichkeit, steuerliche Abzugsmöglichkeiten zu nutzen. Aufgrund der zahlreichen Vorteile des Produkts entscheidet sich Victoria nicht für ein Sparkonto, sondern für OptiKids.

Wussten Sie schon? Der Versicherungsnehmer kann Bezugsberechtigter sein

Der Versicherungsnehmer kann das Bezugsrecht ändern. Er kann auch sich selbst als Begünstigten einsetzen.

Häufige Fragen zur kapitalbildenden Versicherung OptiKids

  • Wer kann eine Lebensversicherung abschließen?

    Der Vertrag richtet sich an Eltern, Großeltern oder Verwandte, die das Studium ihrer Kinder oder Enkelkinder finanzieren möchten oder ihnen eine Starthilfe ins eigene Leben geben möchten. Er wird ausschließlich angeboten, die Ihren Wohnsitz in Luxemburg haben oder steuerlich gleichgestellt sind.

  • Wann bekommt das Kind den Kapitalbetrag ausgezahlt?

    Der Vertrag läuft maximal bis zum 30. Lebensjahr des Kindes.

  • Kann man den Bezugsberechtigten ändern?

    Ja. Der Versicherungsnehmer kann den Bezugsberechtigten jederzeit ändern, allerdings nur innerhalb der Vertragslaufzeit,

  • Was sind die Unterschiede zwischen der Lebensversicherung OptiKids und der Eröffnung eines Sparkontos für Kinder?

    Bei der Lebensversicherung OptiKids hat der Versicherungsnehmer die volle Kontrolle. Er kann bis zum Ende der Laufzeit entscheiden, wer das angesparte Kapital bekommen soll.

    Außerdem kann er mit OptiKids steuerliche Abzugsmöglichkeiten nutzen, wenn der Vertrag eine Laufzeit von mindestens 10 Jahren hat und der Versicherungsnehmer sowie der Bezugsberechtigte aus steuerlicher Sicht Mitglieder desselben Haushalts sind. Durch diese Steuervorteile kann eine Lebensversicherung unter Umständen rentabler sein als ein Sparkonto. 

  • Welche Überschussbeteiligung kann man von Cardif Lux Vie bekommen? Wie werden die angesparten Beiträge verzinst?

    Für die angesparten Beiträge gilt der vertraglich vereinbarte garantierte Mindestzins. Dieser beläuft sich auf 0,50 %. Darüber hinaus werden dem Vertrag zusätzliche Erträge gut geschrieben (die sogenannte „Überschussbeteiligung“), die sich nach den Ergebnissen des Versicherers Cardif Lux Vie richten.

  • Was passiert im Todesfall oder bei Invalidität des Versicherungsnehmers?

    Bei Tod oder Invalidität des Versicherungsnehmers zahlt Cardif Lux Vie die Versicherungsbeiträge bis zum Ende der vertraglich vereinbarten Laufzeit weiter. So ist das Kind gegen alle Eventualitäten abgesichert.

    Im Falle von Invalidität des Versicherten übernimmt die Versicherungsgesellschaft die Zahlung der Beiträge während der Dauer der Invalidität, wenn diese Leistung vertraglich vereinbart wurde.

  • Welches Höchstalter gilt für das Kind bei Vertragsabschluss?

    Bis zum 25. Lebensjahr des Kindes können Sie einen Versicherungsvertrag abschließen und Beiträge zahlen.

  • Kann ich Steuervorteile nutzen?

    Ja, unter bestimmten Bedingungen:

    • Die Beitragszahlungen können als „Sonderausgaben” steuerlich geltend gemacht werden, wenn der Vertrag eine Mindestlaufzeit von 10 Jahren hat (bis zu 672 € pro Haushaltsmitglied, 111. LIR),
    • Der Versicherungsnehmer und der Bezugsberechtigte müssen aus steuerlicher Sicht Mitglieder desselben Haushalts sein,
    • Der Versicherungsnehmer muss seine Einkommensteuererklärung in Luxemburg abgeben.

Möchten Sie mehr erfahren?

Mehr dazu im Produktblatt für OptiKids. 

Dieses von Cardif Lux Vie entwickelte Produkt wird vertrieben von BGL BNP Paribas, einer im Vermittlerregister unter der Nr.  1996AC001 eingetragenen Versicherungsagentur von Cardif Lux Vie.

Die steuerliche Behandlung richtet sich nach der individuellen Situation des jeweiligen Kunden und kann sich nachträglich ändern.